Freitag, 9. August 2013

Karina - 8 Wochen, 8 Blogs

Mein letzter Blog – ich kann es kaum fassen.
Am Anfang war alles „Mein erster...“. Das erste Mal, dass ich mit der Luas gefahren bin, das erste Mal, dass ich in einem irischen Pub war...
Jetzt kommen wir zu den „das letzte Mal, dass ich...“
Es macht mich schon traurig zu wissen, dass ich in 24 Stunden Dublin verlassen habe. Heute ist mein letzter Arbeitstag, ich gehe das letzte Mal mit meinen Kollegen weg und werde wohl auch das letzte Mal die Luas nehmen.
Die letzten Male sind bei weitem nicht so aufregend wie die ersten Male, denn es ist auch immer mit Abschied verbunden. Es war eine unglaubliche Zeit, die ich niemals vergessen werde, auch wenn ich nicht wirklich viel von Dublin und Irland gesehen habe. Meinen Schwerpunkt habe ich auf die sozialen Kontakte (und dem Verbessern meiner Sprachkenntnisse im Englischen) gelegt. Da ich bereits einige Einladungen von Kollegen bekommen habe, dass ich sie doch unbedingt besuchen kommen soll, denke ich, dass es nicht mein letzter Dublin-Aufenthalt war. Und schließlich muss ich mir ja auch mal Dublin anschauen. ^^
Wie bereits erwähnt geht es heute Abend noch einmal mit Kollegen in ein Pub (vielleicht auch mehrere). Einige meiner Kollegen feiern ihren Geburtstag, andere verlassen wie wir Irland und machen noch eine Abschiedsfeier. Also ein bewegender Tag für viele von uns.
Nachts um halb fünf werden wir dann in unserer Unterkunft abgeholt, was bedeutet, ich muss halb vier zu Hause sein, damit ich noch alles packen kann. Und dann heißt es „Goodbye Ireland, I’ll be missing you“.
Vielen Dank, dass ich diese Erfahrung machen konnte. Aber es wäre schön gewesen, wenn der Flug nicht um 7:20 Uhr an einem Samstag Morgen gewesen wäre. Man kann ja kaum das Pub-Leben genießen... :D

Kommentare:

  1. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei ;)

    Du kommst bestimmt wieder.

    AntwortenLöschen
  2. Na schon allein um alles mal anzuschauen :P
    Ich weiss ja, dass du es kaum erwarten kannst nach Hause zu kommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich weiß, dass es für dich schade ist hier weg zu müssen ;) Ich hab so eine gewusste...nennen wir es "Trauer" zwischen den Zeilen gelesen und wusste nicht direkt, wie ich dich aufmuntern könnte.
      War ein schlechter Versuch, ich gebe es zu. Aber ich bin trotzdem der Meinung: Wird alles

      Löschen
    2. Gewisse. Nicht gewusste. Manchmal sollte ich lesen bevor ich abschicke ^^'

      Löschen
  3. haha nee Sarah, war klasse. vielen Dank. Freu mich, dass du glücklich zu Hause bist :)

    AntwortenLöschen